1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (40 votes, average: 4,78 out of 5)
Loading...

Billig nach Bosnien und Herzegowina telefonieren

Ich zeige euch welche Möglichkeiten ihr habt um günstig nach Bosnien und Herzegowina zu telefonieren. Ich habe einige getestet und eine Zusammenfassung erstellt und zeigen euch wie ihr wirklich preiswert nach Bosnien und Herzegowina telefonieren könnt und das ohne Kostenfalle.

 

Kostenlos nach Bosnien und Herzegowina telefonieren


Kostenlos nach Bosnien und Herzegowina telefonieren, das hört sich gut an ist aber nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Beide Gesprächspartner benötigen eine App oder einen Computer und ausreichendes Internet.

Den kostenlos kann nur über das Internet und bestimmte Apps telefoniert werden. Am besten ist hier aus meiner Sicht Skype geeignet. Skype ist ein Anbieter für kostenloses Messaging und Telefonie.

Dabei ist es am einfachsten die Software am Computer herunterzuladen und dann online zu telefonieren.

 

Billig nach Bosnien und Herzegowina telefonieren


Es gibt viele Möglichkeiten um günstig nach Bosnien und Herzegowina zu telefonieren. In Deutschland haben sich einige Anbieter auf günstige Auslandsgespräche spezialisiert. Dabei gibt es unterschiedliche Techniken.

Auf dieser Seite gebe ich einen Überblick über die unterschiedlichen Techniken und Voraussetzungen. Denn abhängig davon bei welchem Anbieter Sie sind und ob Sie von ihrem Festnetz oder ihrem Handy oder Smartphone nach Bosnien und Herzegowina telefonieren wollen müssen Sie die richtige Technik für ihr Gespräch nach Bosnien und Herzegowina auswählen.

Die Tarife nach Bosnien und Herzegowina fangen bei 1 Cent / Minute an und die teuerste Lösung z.B. über Ihren Mobilfunkanbieter kann bis zu 1 Euro pro Minute sein. Also da lohnt es sich wirklich die Preise zu vergleichen.

Callthrough nach Bosnien und Herzegowina


Callthrough als mögliche Technik für ihr Auslandsgespräch eignet sich für jeden Lösung. Bei Callthrough handelt es sich um eine Art Rufweiterleitung, dabei bekommen Sie für jede Auslandsnummer eine Einwahlnummer in Deutschland. Sie rufen dann die deutsche Nummer an und werden vom Anbieter dann mittels „Callthrough“ ins Ausland weitergeleitet.

Bei Ihrem Anbieter handelt es sich um ein Inlandsgespräch und beim Auslandsanbieter bezahlen Sie den Auslandstarif. Da mittlerweile viele Anbieter in Deutschland die Gespräche innerhalb Deutschlands als Flatrate im Paket haben, bezahlen Sie hier zumeist nicht extra und können damit ab 1 Cent nach Bosnien und Herzegowina telefonieren.

Und das beste der Gesprächspartner in Bosnien und Herzegowina benötigt dafür weder eine App oder Internet. Es ist eben ein normales Telefongespräch. Und Ihre Rufnummer wird ebenfalls ganz normal mitgesendet.

 

App zu App nach Bosnien und Herzegowina telefonieren


Wenn beide Gesprächspartner einen Computer mit ausreichendem Internet haben oder ein Smartphone mit mindestens 3G können Sie auch einen Internetanbieter verwenden der kostenlose Gespräche in der Community anbietet. Dabei wird das Gespräch nicht über die Telefonleitung sondern Ihre Internetleitung geführt.

Das Problem dabei ist, dass die Bandbreite ausreichend sein muss und nicht jemand anderer mit einem Download ihre Geschwindigkeit beeinflusst und das Datenpaket mit ihrem Gespräch verlangsamt und es 1-2 Sekunden Verzögerung gibt. Dabei würde das Gespräch abgehackt und versetzt klingen.

Ich selbst habe wesentlich bessere Erfahrungen mit 3G oder LTE gemacht als mit dem Wlan, auch wenn das Wlan oft eine größere Bandbreite hat gibt es über 3G meistens eine Technik die jedem Nutzer die selbe Bandbreite zur Verfügung stellt und damit immer gleichbleibende Qualität bietet.

 

Mit Voip nach Bosnien und Herzegowina telefonieren


Bei Voip gibt es zwei Arten von Techniken die ein Gespräch zustande kommen lassen. Die eine ist bei der beide Seiten über das Internet mit einem VOIP Dienst verbunden sind und wie im oben genannten Beispiel „App zu App“ kostenlos miteinander telefonieren. Die Vor und Nachteile habe ich oben beschrieben.

Es gibt aber noch eine zweite Art wie Sie mit VOIP günstig nach Bosnien und Herzegowina telefonieren können. Dazu verwenden Sie VOIP um sich mit einem Auslandsanbieter zu verbinden. D.h der Weg von Ihrem Handy oder Computer zum Anbieter läuft über das Internet und der Anbieter verbindet Sie dann nach Bosnien und Herzegowina weiter über ganz normale Telefonleitungen. Damit können Sie ganz einfach jede Bosnien und Herzegowinaische Nummer wählen und werden zuerst über VOIP und dann über die normale Telefonleitung nach Bosnien und Herzegowina verbunden.

Der Vorteil sie haben keine Einwahlverbindung und können jedes Telefon in Bosnien und Herzegowina anrufen, der Nachteil ist aber das Sie eine Internetverbindung haben, welche ausreichend sein muss, damit die Gesprächsqualität passt.

 

CallbyCall nach Bosnien und Herzegowina


Call by Call ist wahrscheinlich die älteste Technik um günstig nach Bosnien und Herzegowina zu telefonieren. Diese Technik ist nur Kunden mit Festnetzanschluss bei der deutschen Telekom vorbehalten. Dabei wird vor die Bosnien und Herzegowinaische Nummer eine 5 stellige Vorwahlnummer eines Billiganbieter vorgewählt und die Telekom führt das Gespräch dann zum jeweiligen Anbieter und dieser verbindet Sie nach Bosnien und Herzegowina

Die Gesprächskosten für ihre Bosnien und Herzegowina Gespräche finden Sie dann auf ihrer Telekom Rechnung. Sie müssen sich dafür nirgendwo vorher registrieren, jedoch sind die Tarife hier zumeist etwas höher da die Telekom hier mitverdienen möchte und daher der eigentliche Anbieter diesen Aufschlag an Sie weiter geben muss.

Vorteil: Keine extra Vertrag oder Anmeldung notwendig. Nachteil: Klappt nur mit dem Festnetz und dieses muss auch noch bei der deutschen Telekom sein und die Tarife sind meistens etwas höher.

 

Callingcard für Gespräche nach Bosnien und Herzegowina


Ebenso eine der älteren Methoden nach Bosnien und Herzegowina zu telefonieren ist mittels Callingcard. Meistens kann man diese bei einem Kiosk kaufen im Wert von 5 oder 10 Euro.

Das Prinzip ist technisch wie „Callthrough“ nur das Guthaben wird eben in bar bezahlt und befindet sich als Guthaben auf der Karte. Auf der Karte steht dann eine Einwahlnummer. Diese Nummer rufen Sie an und wählen anschließend die Bosnien und Herzegowinaische Nummer nach. Das System verbindet Sie dann nach Bosnien und Herzegowina. Die Tarife sind meistens sehr undurchsichtig.

Auf der Karte steht sowas wie 500 Minuten nach Bosnien und Herzegowina und in Wirklichkeit sind es meist weniger. Und wenn Sie die Karte ein paar Tage nicht verwenden kann auch mal das Guthaben dann plötzlich verschwinden. Also diese Methode ist sicherlich nicht die beste Möglichkeit um günstig nach Bosnien und Herzegowina zu telefonieren.

 

Tarifcheck Bosnien und Herzegowina


Wenn Sie nicht zu viel für Ihre Gespräche nach Bosnien und Herzegowina bezahlen wollen, lohnt sich der Tarifvergleich auf jeden Fall. Für Gespräche zum Festnetz nach Bosnien und Herzegowina fängt es sehr günstig an. Gespräche zum Mobilnetz gibt kosten meistens ein wenig mehr.

Der Grund für den Tarifunterschied zwischen Festnetz und Handy liegt darin, dass die Mobilnetze in dem meisten Ländern mit höheren Gesprächsgebühren gestützt werden, das Sie große Investitionen für den Aufbau dieser Netze leisten mussten. Die Festnetzanbieter haben diese Kosten bereits verdient. Jedoch sinken die Gebühren für Anrufe zum Mobilnetzen in den meisten Ländern stetig.

Also der Tarifvergleich für Gespräche nach Bosnien und Herzegowina lohnt sich auf jedenfall, denn die sinkenden Einkaufskosten werden nicht von jedem Anbieter weiter an den Kunden geben.

 

Mit Simkarte nach Bosnien und Herzegowina telefonieren


Auf eine Möglichkeit um günstig nach Bosnien und Herzegowina zu telefonieren bin ich noch nicht eingegangen: Die Simkarte. Es gibt Simkartenanbieter die sich auf Auslandstelefonie spezialisiert haben. Diese bieten zu meist recht günstige Tarife für Auslandsgespräche, jedoch die Gebühren für Inlandsgespräche sind meist ein wenig höher.

Der Vorteil ist, dass Sie kein VOIP, Internet oder Callthrough verwenden müssen, aber der große Nachteil sie haben eine neue Simkarte mit eigener Rufnummer. Also Sie benötigen dann entweder zwei Handys oder wechseln immer die Simkarte für ihre Gespräche nach Bosnien und Herzegowina und ein weitere Nachteil ist, dass Sie nicht ihre Rufnummern mitsenden, sondern die der neuen Simkarte.

Und wenn der Simkartenanbieter den Tarif nach Bosnien und Herzegowina ändert müssen Sie wieder einen anderen Anbieter suchen, also daher ist das ganze nicht so von Vorteil und empfehle ich eher einen Callthrough Anbieter, da sind Sie flexibel.

 

Fazit


Ich hoffe, ich habe Ihnen einen guten Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie Sie günstig nach Bosnien und Herzegowina telefonieren können gegeben. Wie gesagt es hängt immer davon ab welches Telefon und Anbieter Sie verwenden, aber für die meisten Situationen kann ich sogenannte Callthrough Anbieter empfehlen.

Sie sind flexibel und bezahlen auch nur soviel wie sie telefonieren, haben meistens die beste Gesprächsqualität, da es über normale Telefonleitungen läuft und eine genaue Kostenkontrolle, da die meisten Anbieter einen online Einzelgesprächsnachweis anbieten.

Wenn Sie fragen haben hinterlassen Sie einfach ein Kommentar, ich antworte darauf so schnell ich kann.

Mein persönlicher Tipp ist versuchen Sie es mal mit mytello Billig nach Bosnien und Herzegowina zu telefonieren, der erste Anruf ist kostenlos:
https://www.mytello.com/de/tarife/billig-nach-bosnien-und-herzegowina-telefonieren